Neuigkeiten der Grundschule Medelby

von Tino Dreger

Medelby im Karnevalsfieber

Am Rosenmontag war es endlich wieder so weit. Das von den Kindern lang ersehnte Faschingsfest fand heute in der Grundschule Medelby statt. Die Kinder, aber auch die Erwachsenen, hatten sich mal wieder tolle Verkleidungen einfallen lassen, neben Cowboys und Indianern, Piraten, Hexen, Polizisten, Clowns und Fußballern, waren auch Winnie Puh, der Zauberlehrling und der Graf von Monte Christo gekommen.
In den festlich geschmückten Klassen spielten und frühstückten die Kinder zunächst sehr ausgiebig vom bunten und leckeren Frühstücksbuffett, bevor Frau Szelinski alle Kinder und Erwachsenen der Schule zu einer langen Polonäse durch alle Räume abholte. Ziel war die Turnhalle, in der nun ordentlich mit „Helau“ und Kamelle zur Musik getanzt wurde. Wer dazu keine Lust mehr hatte, konnte sich bei verschiedenen Spielen vergnügen, Showfotos schießen lassen, sich mit dem oder der Auserwählten verheiraten lassen oder in der Mal- Ecke etwas malen. Am Ende des Tages waren alle satt und glücklich und stellten fest: „Fasching ist der tollste Schultag im ganzen Jahr! Helau!! (Andrea Lobsien)

Weiterlesen …

Sportabzeichenflut in der Grundschule Medelby

„Das war ein Rekordergebnis“, begrüßte Sigrid Cap die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Medelby zur Sportabzeichenverleihung 2017, denn so vielen Kindern konnte sie noch nie zuvor in der Schule das Sportabzeichen verleihen. Im Rahmen der Bundesjugendspiele hatten es insgesamt 30 Schülerinnen und Schüler geschafft, alle Disziplinen für das Sportabzeichen zu erfüllen.
Lehrer und Kinder waren sich nach der Verleihung einig: „Den Rekord knacken wir 2018 !“ (Andrea Lobsien)

Weiterlesen …

Besuch des Theaterstücks „Der Zauberlehrling“

In diesem Jahr war die Grundschule Medelby am Nikolaustag zu Besuch bei dem musikalischen Weihnachtstheaterstück „Der Zauberlehrling“ in Harrislee.

Von tollen Schauspielern der Broschmann & Finke Theater Company, mitreißenden Liedern und einem liebevoll gestalteten Bühnenbild wurden wir in die Welt des Zauberlehrlings Matti und seinem Hexenmeister Kokolorus mitgenommen. Während sie die böse Hexe Terpentine davon abhielten in den Besitz des mächtigen Zauberstabs zu gelangen, sorgte das zunächst traurige und doch sehr humorvolle Schlossgespenst Hugo für den gewissen Witz. Ein wirklich gelungener Schulausflug, an dem die Kinder der Grundschule Medelby mit großer Freude dabei waren.

Weiterlesen …

von Tino Dreger

Radfahrprüfung der 4. Klasse 2017

In diesem Jahr musste die 4. Klasse der Grundschule Medelby die Fahrradprüfung bei dem Verkehrspolizisten Herrn Straßenburg schon vor den Herbstferien absolvieren. Gleich zu Beginn Schuljahres übernahm Frau Ahlers den HWS Unterricht in der Klasse und nutzte gleich die Zeit, um die Schülerinnen und Schülern auf die Radfahrprüfung vorzubereiten. Die Kinder lernte im Unterricht die theoretischen Grundlagen, die sie für das richtige Verhalten im Straßenverkehr und für die anstehende Prüfung benötigten. Zudem lernten die Schülerinnen und Schüler die Besonderheiten der Prüfungstrecke durch Frau Ahlers und Herrn Straßenburg vorzeitig kennen, sodass sie zusammen viel Zeit dort mit dem Fahrrad verbringen konnten, um das Gelernte zu üben und zu verinnerlichen. Bei Wind und Wetter fuhren die Kinder immer wieder die Strecke ab.


Nachdem die Schülerinnen und Schüler die theoretische Prüfung geschafft hatten, mussten nun noch die praktische Prüfung bestanden werden. Am Freitag, den 13. Oktober war es dann soweit und die Kinder konnten Herrn Straßenburg beweisen, dass sie das Gelernte gut und sicher umsetzten konnten und wurden anschließend mit einem Fahrradpass belohnt. Leider konnten 4 Kinder aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Radfahrprüfung teilnehmen.


Vielen Dank an dieser Stelle auch an die Eltern, die am Prüfungstag uns unterstützt haben.

Weiterlesen …

Lauftag 2017

Da wir auch in diesem Jahr kein Glück mit dem Wetter hatten, fand der Lauftag 2017, wie schon im vergangenen Jahr, in der Turnhalle der Grundschule Medelby statt. Nach der zweiten Stunde trafen sich alle Schulkinder umgezogen in der Halle und es folgte eine kleine gemeinsamen Erwärmung.

Nach dem Startschuss liefen die Läuferinnen und Läufer unter dem Motto „LAUFEN OHNE SCHNAUFEN“ fleißig ihre Runden in der Turnhalle. Hierbei wurden sie stets durch zahlreiche Eltern, Geschwister und Großeltern läuferisch unterstützt oder vom Rand aus angefeuert. Gestellte Timer-Uhren zeigten den Schülerinnen und Schülern an, wie viele Minuten noch bis zum Erreichen einer Laufstufe gelaufen werden mussten. Stufe 1 erreichte man bereits nach 15 min, Stufe 2 nach 30 min und Stufe 3 nach 60 min.

Es stellte sich heraus, wie motiviert die Kinder waren und sie dadurch großartige Laufergebnisse erzielten. Herzlichen Glückwunsch an alle Läufer!

Weiterlesen …

Erntedankfest am 29. September 2017

Obwohl es in diesem Jahr weder im Sommer noch im Herbst beständig warmes, trockenes Wetter gab, planten wir auch dieses Mal, den Erntedankgottesdienst unter freiem Himmel, im Apfelgarten der Schule, stattfinden zu lassen. Schließlich ist das für die Schulkinder der Ort, wo sie ganz eindrücklich in den Wochen zuvor miterleben konnten, wie die Äpfel heranreiften, die sie später in einer Ernteaktion einsammelten, um sie dann in einer Mosterei zu dem „Medelbyer Apfelsaft“ weiterverarbeiten zu lassen. Und wir hatten Glück: Die Sonne schien am Tag des Gottesdienstes, es war vergleichsweise warm, windstill und trocken. Die Predigt von Frau Kapust wurde noch von einigen Beiträgen der Schulkinder untermalt. So gab es ein kurzes Anspiel, in dem es darum ging, dass man das von Gott Geschenkte - in diesem Fall ein Apfel - mit anderen teilen solle. Auch wurden Erntegaben mitgebracht, viele Lieder gesungen und die Fürbitte von den Kindern vorgetragen und in Form von beschrifteten Äpfeln an einen der Apfelbäume gehängt. Zwischendurch gab es noch ein Apfelbrötchen, das von den Kochkids gebacken wurde, und einige Weintrauben aus Ute Timms Garten. Neben dem Aspekt des Teilens und Genießens wurde so fast ein kleines Abendmahl gefeiert. Außerdem gab Frau Schreiber noch den Gewinner des diesjährigen Malwettbewerbes für das Etikett der Apfelsaftflaschen bekannt. Die Jury hatte es nicht leicht, denn es gab sehr viele schön gemalte, fantasievolle Vorschläge. Am Ende war man sich einig: Niklas (Kl. 4) hatte das schönste Etikett entworfen. Herzlichen Glückwunsch! Am Ende sangen die Lehrer, Eltern und alle anderen Erwachsenen noch gemeinsam den Reisesegen für die Kinder – ein echter „Gänsehautmoment“. Nach dem Gottesdienst frühstückten die Schüler in den Klassen von ihrem reichhaltigen Frühstücksbuffet, denn jedes Kind hatte etwas dafür mitgebracht. Nach einer Schulhofpause durften die Kinder dann in der letzten Stunde noch durch alle Klassen gehen und sich nach ihren Wünschen unter anderem mit Spielen, Malen, Basteln, Rätseln oder Bauen beschäftigen. Allen, die zu dem Gelingen dieses schönen Erntedanktages beigetragen haben, sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt. Viele Hände ließen diesen Tag zu einem wunderschönen Erlebnis werden.

Claudia von Nauman

Weiterlesen …

Bundesjugendspiele 2017

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fanden in diesem Jahr die Bundesjugendspiele der Grundschule Medelby statt.

Nachdem Frau Lobsien alle Sportlerinnen und Sportler auf dem Schulhof begrüßt und eine kurze Erwärmung stattgefunden hat, gingen alle zusammen in ihren Riegen auf den Sportplatz hinter der der Schule. Dieser glich an diesem Tag einer großen Wettkampfstätte, in der die Schülerinnen und Schüler ihr Können in den leichtathletischen Disziplinen präsentieren konnten.

Hier starteten offiziell die Bundesjugendspiele und die Schülerinnen und Schüler waren hochmotiviert ihr Bestes zu geben. Zu Beginn absolvierten die einzelnen Riegen den 50m Sprint, den Weitsprung und den Weitwurf. Zum Schluss starteten die Langläufe, in denen die Kinder entweder 800m oder 1000m um den Fußballplatz laufen mussten.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Helfern (Eltern, Vertreter des Sportvereins, ehemaligen Kollegen und das gesamte Team der Grundschule Medelby) recht herzlich bedanken! Ohne sie wäre die Durchführung nicht möglich gewesen.

Weiterlesen …

von Tino Dreger

Apfelernte 2017 an der Grundschule Medelby

Am 22. September haben wir in der Grundschule die Apfelernte mit den Schülerinnen und Schülern durchgeführt. Unterstützt wurden wir von zahlreichen Eltern, bei denen wir uns noch einmal auf diesem Wege ganz herzlich bedanken wollen. Insgesamt haben wir über 1400kg Äpfel geerntet, aus denen durch die Mosterei Saftmeister in Joldelund 750 Liter Apfelsaft gewonnen wurden.

Wie in den vergangenen Jahren fand auch diesmal ein Etikettenmalwettbewerb statt. Die Schülerinnen und Schüler, die an diesem Wettbewerb teilnehmen wollten, hatten die Aufgabe ein Etikett zu entwerfen, das dann alle Saftflaschen der Ernte zieren sollte. Von 94 Schüler/innen haben 86 teilgenommen. Der diesjährige Sieger ist Niklas Gädecke (Klasse 4) geworden. Herzlichen Glückwunsch!!!!

Aber auch alle anderen entworfenen Etiketten fanden Verwendung. Alle Schüler/innen haben als Dank für die Mitarbeit eine Saftflasche mit dem eigenen Etikett erhalten. Auch beim Aufkleben der Etiketten haben wir Unterstützung durch Eltern erhalten.

Der Apfelsaft kann an folgenden Verkaufsstellen erworben werden:

  • Agrarservice
  • Elektro Bernack
  • Markttreff Medelby

Vielen Dank für die Unterstützung. Der Erlös des Verkaufs kommt dem Schulförderverein zu Gute.

Anja Wurst

Weiterlesen …

Schulausflug an die Flensburger Förde

In diesem Jahr ging es am 21.06.17 mit der gesamten OGS Medelby zu einem Ausflug an die Flensburger Förde.

Der Bus brachte uns zunächst nach Bokholmwik. Hier starteten wir bei tollem Sonnenschein unseren Spaziergang am Strand. Hier konnten wir Muscheln sammeln, Vögel beobachten und die eine oder andere spannende Sache an Land und auf dem Wasser beobachten. Unser Frühstück konnten wir direkt mit Blick auf die Förde zu uns nehmen. So frühstückt man sicher auch nicht jeden Tag.

Nachdem zu Beginn noch alle dachten, dass es ein ganz gemütlicher Spaziergang werden würde, der irrte sich. Schon nach kurzer Zeit mussten wir über große Steine klettern, um keine nassen Füße zu bekommen. Dies machte unseren Ausflug zu einem kleinen Abenteuer, welches aber alle mit großer Begeisterung meisterten.

Unser Ziel lag dann in Langballigau. Hier gab es einen tollen Spielplatz und endlich wieder einen großen und breiten Strand. Während die einen auf dem Spielplatz spielten, erholten sich die anderen Kinder oder genossen ein Fußbad in der kühlen Förde. In Kleingruppen stellten am Ende dann alle ein Strandmandala her. Die tollen Ergebnisse konnten sich sehen lassen und hat bestimmt den einen oder anderen Gast am Nachmittag noch darüber staunen lassen.

Gegen 12:15 wurden wir dann wieder vom Busunternehmen abgeholt und zur Schule zurück gefahren. Hier ging ein abenteuerlicher und toller Schultag zu Ende. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Weiterlesen …

Das Kinderfest

Am Freitag, den 2. Juni 2017, fand das Kinderfest von 8:10 Uhr bis 12:20 Uhr in der Grundschule Medelby statt.

Die vierte Klasse eröffnete das Kinderfest mit einer Fahrradpolonaise.

Danach ging es los. Jeder konnte nach Lust und Laune 2 Stunden lang Spiele spielen. Jedes Kind bekam eine kleine Karte. Auf der Karte wurden die Punkte, die man beim Spiel kriegen konnte, von Betreuern aufgeschrieben.

Um 10:30 Uhr gab es ein buntes Frühstücksbuffet für die Kinder.

Um 11:00 Uhr fing das Chaosspiel an. Alle Kinder aus den Klassen bekamen eine Tierkarte und sollten sich auf dem Schulhof in den Tiergruppen zusammen sammeln.

Als sich alle Gruppen fanden, gab Frau Lobsien das Startzeichen für das Spiel. Die Tiergruppen, die aus den Kindern der Grundschule Medelby bestanden, mussten Fragen auf einem Bogen lösen.

Als alle Tiergruppen fertig waren, versammelten sich alle Klassen in der Turnhalle. Es gab für jede Klasse ein neues Klassenspiel und für jedes Kind eine Tüte Popcorn.

Dann endete das Kinderfest und nach der vierten Stunde war für Klasse eins und zwei Schulschluss. Die dritte und vierte Klasse halfen beim Abbauen und bekamen nach der fünften Stunde auch Schulschluss.

(Eleni Hansen, Klasse 3)

Weiterlesen …